Damit es passt:
Die richtige Solaranlage. 

Einsatz von Solarenergie

Umweltfreundliches Energiesparen mit Solarenergie: Immer häufiger kommen auch in unseren Breitengraden Solaranlagen zum Einsatz. Dabei wird unterschieden, ob die Sonneneergie direkt zur Warmwassererzeugung genutzt wird (Solarthermie) oder ob die Kraft der Sonne in elektrischen Strom umgewandelt wird (Photovoltaik).

So einleuchtend die Nutzung der Sonnenergie ist, so viele Fragen tun sich auch auf:

  • Ist Ihr Haus für die Umstellung auf Solarenergie geeignet?
  • Welche Vorbereitungen für die Anbringung einer Solaranlage sind nötig?
  • Wie muss die solarthermische Anlage dimensioniert sein?
  • Ist die Einspeisemöglichkeit ins lokale Stromnetz gegeben?

Alles Wissenswerte über technische Voraussetzungen und Einsparpotenzial sowie über die aktuellen Förderprogramme, mit denen der Ausbau erneuerbarer Energie in Deutschland unterstützt wird, erfahren Sie von Ihrem Schornsteinfegermeister.

Solarthermie

Über Sonnenkollektoren wird die Sonnenenergie zur Erzeugung von Wärme eingefangen. Diese kann sowohl für die Heizung als auch für Aufbereitung von Warmwasser genutzt werden.

Photovoltaik

Über so genannte Solarmodule wird die Lichtenergie der Sonne direkt in Strom umgewandelt. Den erzeugten Strom können Sie entweder komplett ins Stromnetz eingespeisen oder Sie nutzen den Strom für Ihren Eigenbedarf und speisen nur den Überschuss ein.